top of page

Frittata mit Brokkoli und Kartoffeln

Aktualisiert: 20. Dez. 2022

Für 2 Portionen

30 Minuten Zubereitung


Zutaten

250g Brokkoli

150g Kartoffel

6 Eier (Grösse M)

1/2 TL gemahlene Kurkuma

Salz, schwarzer Pfeffer

Cayennepfeffer (nach Belieben)

100g Frischkäse

1 grosse rote Zwiebel

50g Parmesan

2 EL Olivenöl

 
  1. Brokkoliröschen und Stiel waschen und klein schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls waschen und in kleine Würfel schneiden.

  2. 500ml Wasser in einen Topf füllen, Dampfgareinsatz hineingeben und Kartoffeln und Brokkoli zugedeckt für 10 Minuten dämpfen

  3. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

  4. Eier Kurkuma, etwas Salz und Pfeffer, Cayennepfeffer und Frischkäse in einer Schüssel mit dem Schwingbesen zu einer glatten Masse verrühren.

  5. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Parmesan reiben.

  6. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin andünsten. In eine feuerfeste Form (Durchmesser ca. 24cm) geben. Das gedämpfe Gemüse darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen. Die Eimasse darübergiessen und Frittata im vorgeheizten Backofen 20 Minueten backen, bis die Masse vollständig gestockt und am Rand goldgelb ist.

- en Guete -


Tipp: Frittata kann man gut auch kalt geniessen und als Zmittag ins Büro mitnehmen.

53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page