top of page

Hirsesalat mit Räucherforelle Ruccola und Gurke

4 Personen

35 Minuten Zubereitung


Zutaten

150g Hirse

500ml Gemüsebrühe (ohne Zusatzstoffe und Zucker)

2 Stiele Peterli

1 Stiel Kerbel

4 EL Rapsöl

3 EL Apfelessig

1 TL körniger Senf

Salz & Pfeffer

20g Ruccola

1/2 Gurke (250g)

2 Frühlingszwiebeln

2 Räucherforellenfilets (ohne und Gräten; à 125g)

1/2 EL Olivenöl

 
  1. Hirse in einem Sieb gründlich abwaschen und abtropfen lassen. Mit der Brühe in einen Topf geben, zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Dann 20 Minuten bei kleinster Hitze zugedeckt quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

  2. Inzwischen für das Dressing Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen; die Hälfte der Peterli beiseitelegen. Restliche Kräuter mit Rapsöl, Essig und Senf fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in ein Schälchen füllen.

  3. Ruccola waschen und trocken schütteln. Gurke putzen, waschen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Räucherforellenfilets in grobe Stücke teilen.

  4. Hirse mit einer Gabel auflockern, mit Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in tiefe Teller geben. Ruccola, Gurkenwürfel und Frühlingszwiebeln darauf anrichten. Forellenstückchen dazu legen, mit beiseitegelegter Peterli garnieren und mit Pfeffer übermahlen. Das Dressing separat dazu reichen.

- en Guete -

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page