top of page

Lauchnudeln mit Curry und Pistazien

Aktualisiert: 20. Dez. 2022

Für 2 Personen

20 Minuten Zubereitung


Zutaten

1 dicke Stange Lauch

Salz

150g breite Bandnudeln

1 grosse rote Zwiebel

1 EL Ölivenöl

1 EL Currypulver

100g Magerquark

Pfeffer

20g Pistazienkerne

 
  1. Den Lauch putzen, längs aufschneiden und gründlich waschen. Die Stange quer dritteln oder vierteln und die Stücke längs in ca. 1cm Streifen schneiden.

  2. Die Nudeln in einem grossen Topf nach Packungsangabe in ca. 3l Salzwasser bissfest kochen. Dabei in den letzten 3 Minuten die Lauchstreifen mit garen.

  3. Inzwischen die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin auf mittleren Stufe glasig dünsten. Das Currypulver darüberstreuen und mit andünsten, dann mit 75ml Wasser ablöschen. Der Magerquark dazugeben und alles gut verrühren. Die Sauce aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  4. Die Nüdeln und den Lauch in ein Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen, auf tiefe Teller verteilen. Die Currysauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Lauchnudlen geben, zuletzt die Pistazienkerne darüberstreuen.

- en Guete -

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Golden Milk

bottom of page