top of page

Linsen mit Aubergine und Ei

Für 1 Personen

30 Minuten Zubereitung



Zutaten

1/2 Tasse Belugalinsen

1/2 Tasse grüne Erbsen

1 TL Leinöl

1 Zitrone, Schale und Saft

1/2 rote Zwiebel

1/2 Aubergine

etwas Butter

2 EL Olivenöl

1/2 Lauch

1 Rosmarinezweig

2 TL Cashew- und Pinienkerne

1 Ei

4 EL Weissweinessig

1 Karotte

1/2 Apfel

Kapuzinerkresse

etwas schwarzer Sesam


 
  1. Am Vortag Linsen waschen und in Wasser einweichen. Einweichwasser abgiessen. Linsen in der dreifachen Menge Wasser ca. 30 Minuten kochen. Grüne Erbsen 3 Minuten in Wasser kochen, kalt abschrecken. Mit Leinöl, Weissweinessig und 1/2 Zitronensaft marinieren. Zwiebeln in dünne Halbkreise schneiden, 10 Minuten in 1/2 Zitronensaft legen und dann zu den marinierten Erbsen geben.

  2. Aubergine in 1cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Backpapier legen, mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Salz bestreuen. Dann bei 180 Grad für 15 Minuten in den Backofen geben.

  3. Lauch in feine Ringe schneiden und in Olivenöl mit frischem Rosmarin anbraten. Zum Schluss mit Cashew- und Pinienkernen kurz weiterbraten und den restlichen Zitronensaft und Zitronenschale zugeben.

  4. Ei in heissem Wasser mit Weissweinessig pochieren.

  5. Aubergine auf einen Teller legen, Linsen, Erbsen und den Lauch darüber. Karotten, Apfel klein schneiden und ebenfalls darüberlegen. Mit Kapuzinerkresse oder anderen Blüten garnieren. Ei obenauf legen und mit Sesam bestreuen.

- en Guete -

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Golden Milk

Comentarios


bottom of page