top of page

Tomaten-Bulgur mit Zucchini

Für 2 Personen

20 Minuten Zubereitung


Zutaten

60g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)

250ml Gemüse-Bouillon

100g Bulgur

1 Zwiebel

1 Zweig Rosmarin

400g Zucchini

2 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

4 ungeschwefelte getrockene Feigen

 
  1. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden, dann mit der Bouillon in einem kleinen Topf aufkochen. Den Bulgur mit einem Kochlöffel unterrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze nach Packungsanweisung in 10 bis 15 Minuten bissfest kochen.

  2. Inzwischen die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln abzupfen, evtl. etwas kleiner hacken. Die Zucchini waschen und schräg in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden

  3. Das Öl in einer Pfanne nicht zu stark erhitzen, die Zwiebelwürfel und den Rosmarin darin leicht anbraten. Dann die Zucchinischeiebn dazugeben und in ca. 10 Minuten goldbraun braten, dabei ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen

  4. Zum Servieren die Stielansätze der Feigen entfernen, die Feigen in feine Streifen schneiden und unter die Zucchini mischen. Den Bulgur mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Zucchini auf Teller anrichten.

- en Guete -

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Golden Milk

bottom of page